Kirchengemeinde Besenfeld

Besenfeld ist ein Luftkurort mit etwa 1.200 Einwohnern und Verwaltungssitz der Gemeinde Seewald. Der Ort ist schön gelegen auf der Hochfläche zwischen Enz-, Murg- und Nagoldtal. ca. 790 Kirchengemeindeglieder. Zur Evang. Kirchengemeinde gehören außer Besenfeld noch die Weiler Urnagold, Eisenbach und Schorrental. Wir haben zwei Kirchen: Die kleinere Laurentiuskirche in Besenfeld und die Johanneskirche in Urnagold.

 

Vor der Reformation bis ca. 1890 gehörten die Dörfer der Kirchengemeinde zur Pfarrei Urnagold mit Pfarrsitz in Göttelfingen. Seither ist Besenfeld eine eigenständige Kirchengemeinde mit eigenem Pfarramt. Seit der Umsetzung des Pfarrplans teilt sich die Kirchengemeinde Besenfeld die Pfarrstelle mit der Kirchengemeinde Göttelfingen, deren Pfarrstelle nicht mehr besetzt wurde. Die beiden Kirchengemeinden sind auf einem guten Weg der Zusammenarbeit und bestrebt auf dem Gebiet der Gemeinde Seewald zusammenzuwachsen. Wir sehen das Zusammenwirken als eine positive Kraft beim Aufbau einer lebendigen Gesamtgemeinde.

 

An Sonn- und Feiertagen finden Gottesdienste in Besenfeld (abwechselnd in der Laurentiuskirche und in der Johanneskirche) und in Göttelfingen mit wechselnden Anfangszeiten statt, die in der Zeitung (Schwarzwälder Bote) veröffentlicht werden und im Pfarramt erfragt werden können.

 

 

Ein Gedicht über die Johanneskirche in Urnagold von einem unbekannten Wanderer (Gemeindebrief 1936)

Die Bergkirche

Auf dem Hochpaß zwischen schwarzen Talen
Ragt die Gottesfestung, stark und licht.
Schon zu mehr als siebenhundertmalen
Probten Winterstürme ihr Gewicht.

Der Geschichte sündengraues Düster
Fraß ihr nie und nimmermehr am Mark.
Auch der Irren eitles Hohngeflüster
Zimmert nur sich selbst den niedern Sarg.

Hochauf ragt das Kreuz. In Heilands Namen
Ruft es weit ins Land das Retterwort.
Alle gingen wieder, die da kamen.
Doch es bleibt der Gottheit heil’ger Ort!